Mit Achtsamkeit Stress reduzieren - MBSR

Indem Sie lernen, Ihre Körperempfindungen, Gedanken und Gefühle zunächst einfach nur wahrzunehmen, eröffnen sich neue Möglichkeiten des Reagierens und Handelns in Ihrem beruflichen und privaten Leben. Sie können sich so von Ihren gewohnten Reaktionsmustern auf Stress und Belastung distanzieren oder ganz lösen und in einen Zustand von Gelassenheit und Entspannung gelangen.
Basierend auf buddistischer Meditation und dem Achtsamkeitstraining MBSR, zielt diese Methode auf die praktische Umsetzbarkeit von Achtsamkeit im privaten und beruflichen Alltag.

Nach Bedarf bieten wir Einführungskurse und Achtwochen-Seminare an.
Basierend auf der Arbeit von Jon Kabat-Zinn und buddhistischer Meditation.
Bei Interesse bitte melden.

Die innerliche Haltung der Achtsamkeit wird in allen genki Kursen geübt.

Der bekannte Autor, Arzt, Komiker und Moderator Dr. Eckart von Hirschhausen auf die Frage: Was ist Ihr ganz persönlicher Rat bei Stress:
"Lernen Sie abzuschalten. Auch den Fernseher. Das beste Verfahren nennt sich "Achtsamkeitstraining" oder MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction). Eine einfache Methode, seinen Atem zu beobachten, seine Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen und den Körper wahrzunehmen. Das lässt sich üben und es zahlt sogar die Kasse. Nach acht Wochen kann man das - und wer es täglich übt, hat große Vorteile, seelisch und körperlich." (Linda magazin 2/2013)